Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. 1. Geltungsbereich

Anmietung von Hotelzimmern zur ausschließlichen Beherbergung.

  1. 2. Vertragspartner

sind das Hotel und der Gast. Bei Reservierung durch einen Dritten wie z. B. dem Arbeitgeber, haftet dieser zusammen mit dem Gast. Reservierungen sind grundsätzlich schriftlich per Email zu bestätigen.

  1. 3. Schadenersatzansprüche

sind sofort nach Mietende anzumelden.

  1. 4. Verpflichtungen

Das Hotel stellt die gebuchte Zimmerkategorie bereit sowie die vereinbarten Zusatzleistungen wie Frühstück und Parkplatz.

Der Gast ist verpflichtet, den vereinbarten Preis für die Unterkunft und vereinbarte Zusatzleistungen bei Anreise zu zahlen. Rechnungsstellung ist nur nach schriftlicher Kostenübernahmeerklärung und Zustimmung durch das Hotel möglich.

Bei einem Aufenthalt von mehr als fünf Tagen und/oder Buchung mehrerer Zimmer sind 50% des Gesamtbetrages zum Zeitpunkt des Check-ins bzw. der Buchungsbestätigung durch das Hotel zu zahlen.

  1. 5. Stornierung

Der Rücktritt von einer Reservierung muss schriftlich bis 18 Uhr des Vortages erklärt werden. Danach wird der vereinbarte Preis für die gebuchte Leistung in voller Höhe fällig.

Das Hotel ist im Falle höherer Gewalt oder anderer Umstände, die nicht vom Hotel zu vertreten sind sowie bei bewusster Täuschung zur außerordentlichen Stornierung der gebuchten Leistungen berechtigt. In diesen Fällen entsteht dem Gast kein Anspruch auf Schadenersatz.

  1. 6. Zimmerbereitstellung

Für den Gast besteht lediglich der Anspruch auf die gebuchte Zimmerkategorie. Ein bestimmtes Zimmer kann nur bei Check-in angefragt werden. Die Zimmer stehen täglich ab 17 Uhr zur Verfügung und müssen am Abreisetag bis 10:30 Uhr geräumt werden. Danach kann das Hotel einen weiteren Tag der Beherbergung in Rechnung stellen.

  1. 7. Haftung

Das Hotel haftet nur für die Verpflichtungen aus dem Beherbergungsvertrag, alle weiteren Ansprüche sind ausgeschlossen mit Ausnahme von durch das Hotel oder dessen Mitarbeiter verursachten Verletzungen des Gastes sowie grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Handlungen der Mitarbeiter. Mängel / Störungen werden schnellstmöglich behoben.

Für Wertgegenstände steht ein Tresor zur Verwahrung bereit, weitere Haftungs-ansprüche können nur gegen Nachweis geltend gemacht werden.

Es stehen unentgeltliche und unbewachte Parkplätze zur Verfügung. Das Hotel haftet nicht für Diebstahl oder Beschädigung abgestellter Fahrzeuge oder deren Inhalte.

  1. 8. Schlussklausel

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Der Gast ist nicht zur Änderung bzw. Ergänzung berechtigt.

Erfüllungsort ist Duisburg.